SCENARtherapie

Vereinfacht ausgedrückt ist SCENAR „das Gerät, mit dem Ihr Körper in einen Dialog tritt“. Es wird bei Schmerzen und Verletzungen verschiedener Art eingesetzt.

 

Gerne zeigen wir Ihnen diese neue Behandlungsmethode.

Das SCENAR aktiviert ggf. durch elektrische Impulse die Selbstheilungskräfte, da es mit dem Körper in direkten Dialog tritt.

Wie läuft eine SCENAR-Behandlung ab?

Die SCENAR-Behandlung orientiert sich an Ihren aktuellen Beschwerden. Deshalb bitten wir Sie, uns mitzuteilen, welche Beschwerden Sie derzeit haben. Je genauer Sie uns Ihre Beschwerden beschreiben, desto gezielter kann das SCENAR-Gerät angewandt werden. SCENAR wirkt über die Haut, und wir beginnen meistens mit der Stelle, an der Sie selbst die Ursache Ihrer Beschwerde vermuten. Dann stellen wir die Behandlungsenergie nach Ihrer Empfindung (leichtes Kribbeln oder Picken) ein. Der Hautwiderstand wechselt bei Veränderungen des inneren Milieus. Daher zeigen uns die Impulse beim Streichen mit dem SCENAR über die Haut oder durch punktuelles Messen meist deutlich, wo ein Zugang zur Unterstützung der Behandlung Ihrer Beschwerden sein könnte. So finden wir, als geschulte Therapeuten, zusammen mit SCENAR, die Stelle Ihres Körpers, an der das Gerät am besten angewandt werden kann.

Genauso angenehm erfolgt dann die Therapie für Sie: Mit verschiedenen Einstellungsvarianten und Techniken werden wir an dieser definierten Stelle die Behandlung durchführen. Dabei könnte SCENAR Einfluss auf das vegetative Nervensystem und damit auf die körpereigenen Anpassungs- und Regulierungsvorgänge nehmen, stärkt somit evtl. die Abwehrkräfte und zeigt dem Körper den Weg zur Selbstheilung auf.

Wie wirkt SCENAR?

Während der SCENAR-Behandlung sollen laut Hersteller biophysikalische und biochemische Regulationsvorgänge ablaufen. Sie spüren diese Vorgänge als Kribbeln oder Picken.

In Ihrem Körper geschieht evtl. jedoch viel mehr:
Das SCENAR aktiviert ggf. durch elektrische Impulse die Selbstheilungskräfte, da es mit dem Körper in direkten Dialog treten könnte. Art und Dauer der Therapie werden dabei vom Körper selbst gesteuert. Zu jedem Zeitpunkt und an jeder Stelle werden laut Hersteller die Therapieimpulse individuell dem Körper angepasst. Somit wird ggf. Einfluss auf das vegetative Nervensystem und damit auf die körpereigenen Anpassungs- und Regulationsvorgänge genommen. Die Abwehrkräfte werden evtl. gestärkt und dem Körper wird ggf. ein Weg zur Selbstheilung aufgezeigt. Kontraindikationen sind elektronisch gesteuerte Implantate, die Behandlung des Abdomenbereichs bei Schwangeren und lebensbedrohliche Erkrankungen.

SCENAR-Behandlungsdauer

Speziell diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, da es wesentlich auf die Art der Beschwerden und die Regulationsfähigkeit Ihres Körpers ankommt. Generell kann gesagt werden, dass sich bei akuten Beschwerden häufig bereits nach einigen Behandlungen eine gute Wirksamkeit zeigt, während bei chronischen Beschwerden längere Behandlungszyklen erforderlich sein können.

Anwendungsgebiete

Allgemein gilt, dass SCENAR laut Aussage des Herstellers z. B. bei folgenden Störungen zum Einsatz kommt:

  • des Nervensystems:

    • Neuralgien

    • Phantomschmerzen

  • des Bewegungsapparates:

    • Weichteilverletzungen

    • Schmerzen von Gelenken, Bändern, Muskeln und der Wirbelsäule, etc.

  • der Atemwege:

    • Asthma

    • Bronchitis

  • des Verdauungstraktes:

    • funktionelle Störungen

  • des Urogenitaltraktes:

    • Fertilitätsstörungen

    • Reizblase, etc.

SCENAR-Behandlungskosten

Die SCENAR-Behandlung wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Klären Sie deshalb bitte mit uns ab, welcher Kostenrahmen angesetzt wird. Allgemein gilt, dass eine große generelle Behandlung einen höheren Aufwand verlangt als eine kleine lokale Behandlung.

Die SCENARtherapie hat sich in unserer Praxis etabliert

Zusammen mit unseren Kollegen in Europa werden mehrere tausend Patienten täglich behandelt.

Unter diesen Patienten jeder Altersklasse finden sich ebenfalls viele Athleten des Spitzensports wieder. Nachfolgend finden Sie einen Ausschnitt der Athleten, die mit SCENAR laut Hersteller behandelt wurden oder werden:

 

  • Motorsport

  • Mannschaften der Fussball-Bundesliga

  • Spieler von Juventus Turin

  • Mannschaften der österreichischen Fußball-Bundesliga

  • Spieler der Basketball-Bundesliga

  • Der deutsche Olympiakader Ringen (Athen 2004)

  • Weltmeisterin im Armwrestling

  • Der Olympiastützpunkt für Kraftsport der Universität Potsdam

  • Olympiamannschaften Rudern

  • Handballbundesliga der Damen

  • u. v. a.

 

Zu den mittlerweile über 6700 SCENARtherapeuten in den deutschsprachigen Ländern zählen nach Angaben des Herstellers auch folgende Institutionen:

 

  • Universität Potsdam

  • Universität Frankfurt Oder

  • Kreiskliniken Dillingen-Wertingen (Akutklinik)

  • LVA-Klinik Baden Baden (Rehaklinik)

  • LVA-Klinik Bad Wörishofen

  • LVA-Klinik Bad Füssing

  • LVA-Klinik Buching

  • Stauferklinik Mutlangen

  • Deutsche Gesellschaft für Informations- und Energiemedizin

  • Internationale Gesellschaft für Biologische Medizin

  • Internationale Gesellschaft für Energetische Medizin

  • Der Bund deutscher Chiropraktiker

  • Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren

  • World Osteopathic Health Organization

  • u. v. a.

 

Anwender der SCENARtherapie berichten angeblich generell über einen erhöhten Energiespiegel, tiefen und erholsamen Schlaf und ein gesteigertes Wohlbefinden.

Mehr als 80% aller Patienten sollen laut Hersteller nach der Behandlung eine Veränderung ihrer behandelten Beschwerden angeben. Insbesondere bei bestimmten akuten Krankheitsbildern kann durch Einsatz von SCENARexpert evtl. der Heilverlauf unterstützt werden. Es liegen zahlreiche Berichte laut Hersteller über einen beschleunigten Heilverlauf vor.

Gerne beraten wir Sie persönlich und ausführlich.

Sprechen Sie uns an.

Wissenswertes

Das SCENAR wurde nach Angaben des Herstellers durch russische Wissenschaftler in Zusammenarbeit mit dem russischen Raumfahrtministerium entwickelt. Die Aufgabe war, eine Methode zu erzeugen, die einfach und überall anzuwenden ist und zur Unterstützung der Behandlung unterschiedlicher Krankheitsbilder eingesetzt werden kann.

Das SCENAR soll über die Hautoberfläche wirken. Der erste Impuls ist ggf. stimulierend, wie eine Art Frage, alle weiteren Impulse sind angepasst regulierend, entsprechend der gemessenen Reaktion aus dem Körper.

Einige Experten sind von dieser Behandlungsmethode überzeugt, wobei diese jedoch nur eine Mindermeinung darstellen. Ein zweifelsfreier wissenschaftlicher Nachweis der Wirksamkeit besteht nicht.

DR. WEIH ON INSTAGRAM

Folgen Sie uns

@orthopott

Auf unserem Instagram-Kanal erklären wir in lockerer Atmosphäre viele Themen rundum die Orthopädie. Regelmäßig geben wir Ihnen ein Thema vor, zu dem Sie Ihre Fragen stellen können. Wir sammeln alle Anfragen und beantworten diese anonym in einem Live-Video. Also folgen Sie uns und abonnieren jetzt gleich unseren Kanal auf Instagram!