Hüftgelenk-
abnutzung

Definition

Verschleiß im Hüftgelenk – speziell ist der Knorpel betroffen. Knorpel umgibt die miteinander ein Gelenk bildenden Knochen wie ein Zuckerguss und wirkt wie z.B. ein Abstandshalter, Puffer, Schmiermittel etc. 

 

Ausserdem hat er eine Schutzfunktion, damit die gelenkbildenden Knochen nicht geschädigt werden.

Ursachen

Vielfältig – Bei primärem Hüftgelenksverschleiß ist die Ursache unbekannt und beginnt meistens nach dem 50. bis 60. Lebensjahr. Bei sekundärem Hüftgelenksverschleiß (tritt häufiger als primär auf) sind die Ursachen vielfältig. Die häufigsten sind: Hüftfehlanlage im Kindesalter, rheumatisch und/oder bakterielle Entzündungen, Durchblutungsstörungen des Hüftkopfes, Unfall, Alter, Stoffwechselerkrankungen etc.

Symptome

  1. Schmerzen treten häufig in der Leiste und im vorderen Oberschenkel auf und nicht selten gibt der Patient nur Kniebeschwerden an, die aber dann vom Hüftgelenk stammen könnten
  2. Weitere Anzeichen sind u.a.: Anlaufschmerz, Ruheschmerz, Bewegungsschmerz, Schmerzen beim Anziehen von Socken und/oder Schuhen, Verkürzungshinken, Schonhinken, Schmerzhinken

Probleme mit der Hüfte?
Sprechen Sie uns an.

DIE PRAXIS IST GESCHLOSSEN

Liebe Patientinnen! Liebe Patienten!

Unsere Praxis bleibt vom Montag, den 18.07.2022 bis Freitag, den 05.08.2022 geschlossen. Ab Montag, den 08.08.2022 sind wir wieder mit vollem Elan gerne für Sie da.

 

Wir werden in dieser Zeit durch die Praxis
Dres. Schlegel/Pfeiffer Friedrichstraße 12 in Mülheim Telefonnummer 0208/33001
und die chirurgischen Ambulanzen des evangelischen und katholischen Krankenhauses in Mülheim vertreten.

 

Wir möchten Sie höflichst bitten, diese wirklich nur im äußersten Notfall aufzusuchen.

 

Wir wünschen Ihnen
eine erholsame und unbeschwerte Sommerzeit!

 

Herzlichst,

Ihr Dr. med. Peter Weih und Team